Programmieren für Einsteiger auf physik-abc.de


Mollweide

python - Programmierung mit Linux


Lernziele:

  • Python Interpreter aufrufen
  • Hallo Welt Progrämmchen schreiben und ausführen
  • Ein erstes Skript, am Beispiel des Hallo Welt Programms, erstellen und ausführen
  • Dein Einstieg in die python -Programmierung

    Zunächst wird standardgemäß die Welt begrüßt, das heißt ein obligatorisches Hallo-Welt-Programm erstellt. Da es sich bei python um eine Skriptsprache handelt, entfällt der Vorgang des Kompilierens (das Übersetzen unseres Programms in eine vom Betriebssystem lesbare Sprache), was in vielen anderen Programmiersprachen notwendig ist. Näheres zum Thema Skripstsprache im nächsten Kapitel.
    Nachdem die Konsole geöffnet (bei Problemen: Programmieren) wurde, wird die Skriptumgebung in die Konsole geladen. Hierzu wird in die Konsole der Befehl
    python
    eingegeben.


    Abb.1: Der Python Interpreter wird gestartet

    In Abbildung 1 zeigt den Aufruf des Interpreters. Dieser ist im Stande den Python-Code zu verstehen und in eine für das Betriebssystem verständliche Sprache zu übersetzen.

    Abb.2: Das Programm wird innerhalb des Interpreters geschrieben und ohne Umschweife ausgeführt.

    Hier ist Baustelle
    DER TEIL ZUM THEMA SKRIPT MUSS ERGÄNZT WERDEN!

    Anmerkungen zum Python-Programm

    Der in Abbildung 2 dargestellte Programmcode beschränkt sich für eine Hallo Welt Programm unter Python auf einen Befehl

    Element Bedeutung
    #Kommentar Ein Kommentar ist für den Computer nutzlos. Es dient lediglich der Dokumentation und macht daher nur innerhalb eines Skripts Sinn.
    print("bla") Der print()-Befehl erzeugt die Ausgabe der Zeichenkette bla (gekennzeichnet durch Anführungszeichen), entweder innerhalb des Interpreters, oder im Falle eines Skripts auf dem Terminal.